Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Newsletter abonnieren:  
 
 
 

Grund- und Mittelschule Hutthurm

Vorschaubild

Schulstr. 7
94116 Hutthurm

Telefon (08505) 920010

Homepage: www.vs-hutthurm.de Volksschule Hutthurm
Homepage: www.gms-hutthurm.de


Aktuelle Meldungen

St. Martins-Feier

(13.11.2017)

Eine besondere Atmosphäre herrschte am Morgen des Montags, 13.11., in der alten Turnhalle in Hutthurm. Die Kinder der Klassen 1a und 2a trafen sich mit ihren Laternen zu einem gemeinsamen Lied „Heute leuchten die Laternen“, zu dem sie auch einen Lichtertanz einstudiert haben. 

Foto zu Meldung: St. Martins-Feier

Schulbustraining mit Polizei und Susi

(09.11.2017)

Am 9.11. durften sich die 1. Klassen über einen besonderen Besuch freuen. 


Begeistert wurden Herr Weidinger und Herr Salzer von der Polizei Passau begrüßt, die den Kindern im Klassenzimmer noch einmal wesentliche Punkte eines sicheren Schulwegs erklärten. Die Kinder beeindruckten dabei durch ihr Wissen und ihrem Eifer. 
 
Im Anschluss ging es dann zusammen mit „Susi“ zur Bushaltestelle, wo bereits ein Bus des Unternehmens Fürst auf die Kinder wartete. Eindrucksvoll demonstrierten die beiden Polizisten in Zusammenarbeit mit dem Chauffeur, wie es „Susi“ ergeht, wenn sie nicht im gekennzeichneten Bereich wartet, sondern drängelt. Nachdem das richtige Einsteigen, der sichere Schultaschentransport, die optimale Platzwahl, sowie das Verhalten im Bus besprochen waren, durften die Kinder eine Runde Schulbus fahren. 

Nach der Spritztour machten sich die Kinder selbst ein Bild davon, wie gefährlich das Überqueren der Straße unmittelbar vor dem Bus werden kann.

 

Vielen Dank an Herrn Heidinger, Herrn Salzer und dem Busunternehmen Fürst, die diese eindrucksvolle Aktion für die 1. Klassen möglich gemacht haben. 

 

Elke Praml

 

Foto zu Meldung: Schulbustraining mit Polizei und Susi

Fünf Jahre Schülerfirma

(26.10.2017)

Hutthurm  Die Angehörigen der Schülerfirma an der Grund- und Mittelschule freuen sich über fünf Jahre erfolgreiche Arbeit zum Wohle der Mitschüler. Die Vorstandschaft, die aus 12 Schülern der 5. bis 8. Klasse besteht, wird von den Fachlehrerinnen für Soziales Anna Gottinger und Annemarie Prager fachlich betreut. Jeden Mittwoch bietet die AG den Mitschülern ein gesundes, recht üppiges Frühstück, das auch immer wieder gerne von Eltern angenommen wird.
„Vor fünf Jahren wurde die Schülerfirma gegründet“, erzählt Anna Gottinger. Damals kam das Geld aus staatlichen und kommunalen Töpfen, aber auch von Spendern. Bürgermeister Hermann Baumann stand von Anfang an dahinter und er nutzt auch noch recht oft am Mittwoch das Angebot. „Einen Euro zahlen die Schüler, zwei Euro die Übrigen“, erklärt Annemarie Prager.  Die Vorstandschaft stellt sich jeweils für ein Jahr freiwillig zur Verfügung. Durch Schülerabgänge gibt es unter den Zwölfen, die derzeit von Samantha Hieke angeführt werden,  immer wieder neue Gesichter. Zum Kennenlernfrühstück für die neuen Erstklässler und die neue Konrektorin Claudia Ziewer hatten sich die Kinder ganz besonders ins Zeug gelegt und eine große Vielfalt an Schmankerln im Angebot.

Josef Heisl (PnP)

Foto zu Meldung: Fünf Jahre Schülerfirma

Neuer Elternbeirat trifft sich

(24.10.2017)

Neuer Elternbeirat mit bewährten Kräften – Christian Barthel führt Gesamtelternbeirat
Hutthurm  Der Gesamtelternbeirat der Grundschule Hutthurm  und der Mittelschule Hutthurm-Büchlberg ist gewählt und hat sich in seiner ersten Sitzung auch gleich für das neue Schuljahr konstituiert. Christian Barthel, der alte und neue Vorsitzende, hat dabei die anstehenden Projekte und Termine angesprochen.
„Wir werden bei der traditionellen Prager Weihnacht am 21.12. die Verköstigung übernehmen“, kündigt Barthel an. Dann stehe der Elternpfennig wieder an und im neuen Jahr gebe es wieder das beliebte Maifest. Der Elternbeirat werde auch weiterhin Schulprojekte bezuschussen, wie die Abschlussfahrten, Theaterfahrten oder den Jahresbericht. Ihm liege auch an der Fortsetzung des harmonischen Verhältnisses zwischen Eltern, Schule und den 433 Schülern an den vier Schulstandorten. Ihn freue, dass die Schulleitung von einem rührigen Elternbeirat spreche.
Der Kassenbericht von Bettina Würdinger zeigte gesunde Finanzen, von den Kassenprüfern Julia und Herbert Scholz wurde die Kasse in bestem Zustand vorgefunden, so dass eine einstimmige Entlastung erfolgte. Anschließend verabschiedete der Vorsitzende die ausscheidenden Mitglieder der drei Elternbeiräte.
Neuwahlen:
Elternbeirat der Grundschule Hutthurm:  Vorsitzender Christian Barthel, Stellvertreterin Bianca Zellner, Mitglieder Andreas Brandl, Kathrin Faschingbauer und Klaus Illemann.  Mittelschule Hutthurm-Büchlberg:  Vorsitzende Christine Biereder, Stellvertreterin Silke Stark, Mitglieder Andrea Haidl, Christel Gräter, Barbara Krenn, Silvia Bauer, Thomas Brecht, Sergej Keher, Michaela Schöffmann-Freund, Christine Suchadolnik, Diana Zindl und Bettina Würdinger.  Gesamtelternbeirat:  Vorsitzender Christian Barthel, Stellvertreterin Christine Biereder, Schriftführerin Bianca Zellner, Kassier Bettina Würdinger, Mitglieder Kathrin Faschingbauer, Andrea Haidl, Klaus Illemann, Sergej Keher, Barbara Krenn, Silke Stark, Christine Suchadolnik und Diana Zindl.  Schülersprecher Andreas Scholz, Vanessa Geier und Raphael Fischer. Vertrauenslehrerin  Carina Escherich.

Josef Heisl (PnP)

 

Foto zu Meldung: Neuer Elternbeirat trifft sich

Aktionstag 2017

(02.10.2017)

Nachdem der Aktionstag, der in der letzten Woche des vergangenen Schuljahres hätte stattfinden sollen, wegen schlechtem Wetter abgesagt werden musste, wurde beschlossen, ihn gleich zu Beginn von diesem Schuljahr nachzuholen. Wieder konnten sich die SchülerInnen zu verschiedenen Workshops eintragen. Sie konnten sich entscheiden zwischen Kochen, Fitnessstudio, Kletterwald, Kletterhalle, Minigolf, Baumei im Nationalpark, Tennis Schnupperkurs, Tennis Schleiferturnier, Wildpark Ortenburg und Radfahren. 

Im Vordergrund des Aktionstages steht natürlich der Spaß, aber in erster Linie auch das Miteinander. Nachdem in allen Workshops die Teilnehmer aus ganz unterschiedlichen Klassen kommen, haben die „Kleinen“ auch mal die Möglichkeit, was von den „Großen“ zu lernen und mit ihnen was zu machen und umgekehrt. Und auch können sich hier Schüler begegnen, die sonst vielleicht nicht so viel Kontakt miteinander haben. 

Carina Escherich

Foto zu Meldung: Aktionstag 2017

Theater Maskara begeistert

(28.09.2017)

Am Donnerstag, den 28.09.2017 war in der Turnhalle in Hutthurm „Märchenstunde“. Frieder Kahlert, der 1986 das „Theater – Maskara“ gründete, verzauberte die Schüler und Schülerinnen mit dem Märchen „Hans mein Igel“ nach Gebrüder Grimm. Mit aufwendigen Masken (die Kahlert selbst aus Leder anfertigt) und Bühnenbildern, sowie Musikeinsätzen wurde das Märchen vorgespielt: Ein reicher Bauer wird im Dorf von den anderen Männern verspottet, weil er keine Kinder hat. Das ärgert ihn so sehr, dass er zuhause laut ausruft: "Ich will ein Kind haben und sollt's ein Igel sein!” Da kriegte seine Frau ein Kind, das war oben ein Igel und unten ein Junge. Wegen seiner sonderbaren Gestalt will niemand etwas mit ihm zu tun haben. "Hans mein Igel" verbringt seine Kindheit, allein gelassen hinter dem Ofen, in der Stube. Alles ändert sich, als Hans sich einen Dudelsack wünschen darf.
Von nun an nimmt er sein Leben selbst in die Hand. Auf einem Göckelhahn reitend und den Dudelsack spielend, lässt er alles hinter sich. Für ihn beginnt nun eine spannende Entwicklung, an deren Ende er nicht einmal mehr seine Stacheln braucht.

Die Schüler und Schülerinnen waren begeistert von der Vorstellung. Zum Schluss duften sie dem Künstler noch Fragen stellen. Sie waren verblüfft, dass ein einziger Schauspieler alle Rollen im Theater gespielt hat, Frieder Kahlert. Kaum zu glauben, aber wahr.

Simone Brokewitz